waldräuber

Donnerstagnachmittag von 15.00-18.00 Uhr erobern einige unserer ehemaligen „Waldameisen“ und mittlerweile auch dazugekommene Freunde unserer ehemaligen „ Waldameisen“, betreut von Wilma Vogt-Bergmann und unserer/s jeweiligen Jahrespraktikanten/in den Bischlingswald.

Sinn dieser Schülergruppe ist, den ehemaligen Waldkindergartenkindern ein zeitlich individuelles Abnabeln von ihrer Kindergartenzeit mit ihren ehemals täglichen Spielkameraden in vertrauter Naturumgebung zu ermöglichen. Und für die neu dazugekommenen Freunde ist es ein Kennenlernen des freien, kreativen, situativen , wie auch situationsorientierten „Spiels“ im Wald.  Ein weiterer Grund liegt darin, dass eine „Waldzeit“ zum einen eine „Auszeit“ vom Schul- und Hausaufgabenalltag ist, zum anderen mit wachsendem Alter weitere, neue Sinnes- und Wissenseindrücke schenkt. Die Natur ist, schlicht und ergreifend, ein Ort des ganzheitlichen Erlebens und wachsendem Verstehens, wie auch ein Ort der Erholung für jung und alt.

Die Schülergruppe wird für „unsere“ Kinder von der ersten bis vierten Klasse angeboten. Ausnahmen nach Rücksprache!

 

 
Login
  • 0Besucher momentan online:
  • IP: 54.227.127.109