über uns

Begonnen hat alles mit einer Hand voll naturinteressierter Eltern, die sich immer wieder die Frage stellten, wie man den ureigenen Bedürfnissen kleiner Kinder schon frühzeitig gerecht werden kann. Aus diesen Überlegungen heraus entstand die Idee, gemeinsam und regelmäßig mit den Kindern hinaus in die Natur zu gehen. Schon bald stieß diese „natürliche Krabbelgruppe“ bei immer mehr Eltern auf reges Interesse, sodass bereits 1999 – aus einer Privatinitiative heraus – der Verein „Waldkindergruppe Sailauf e.V.“ gegründet wurde.

Anfänglich erkundeten die Kinder noch an der Seite ihrer Eltern den Wald, doch diese wurden schon bald von zwei Betreuerinnen abgelöst. In einem vom Förster zugewiesenen Waldstück wurde ein liebevoll hergerichteter Bauwagen als Unwetter-Schutzhütte aufgestellt. Und dann ging’s per Bollerwagen entweder an zwei oder auch drei Vormittagen pro Woche auf Entdeckungstour …

Inzwischen ist die „Waldkindergruppe Sailauf e.V.“ zu einem richtigen Wald- bzw. Naturkindergarten herangewachsen, der seit dem Jahr 2008 staatlich gefördert wird. Täglich erstürmen bis zu 20 naturbegeisterte (selbsternannte!) „Waldameisen“ ihren Wald. Im Rucksack das Frühstück und wetterfeste Kleidung – im Kopf unzählige Ideen, die in die Tat umgesetzt werden wollen. Und unsere drei liebevollen Betreuer/innen – zwei Erzieherinnen und ein Naturpädagoge – haben mindestens genausoviel Spaß dabei, den jungen Naturforschern dabei auf die Sprünge zu helfen.

 
Login
  • 0Besucher momentan online:
  • IP: 54.227.127.109